g@together

StartseiteDas Grundverständnis unserer Arbeit ist die Etablierung von gelebter Gemeinschaft in der jeder Mensch zählt, und in der bewusst wird, dass jeder einzigartig ist sowie die Wertschätzung der Vielfalt in der Gemeinsamkeit.
Denn ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen ist die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft bei maximaler Individualität.

Wie still wäre es im Wald, wenn nur die begabtesten Vögel sängen. (Alexander Puschkin)

Das Verständnis zum Inhalt unserer Arbeit in der Schule:
Unterschiede sind Chancen! Du zählst; Du bist wichtig; auf Dich können wir nicht verzichten; Deine Einzigartigkeit und Deine Fähigkeiten brauchen und auf sie vertrauen wir. Deine Möglichkeiten fördern wir; Du kannst Dich offen zeigen; Du bist einzigartig – und alle anderen auch.

In den Unterschieden der Kinder sehen wir eine große Chance, die wir bewusst bejahen.

Fördern möchten wir auch das Verständnis füreinander, die Freude an den Aufgaben und die Eigenverantwortung und Selbstständigkeit der Kinder.

Einbeziehung der Kinder in Entscheidungen und die Förderung deren Fähigkeiten diese häufig völlig eigenständig umsetzen zu können.

Hingabe und Begeisterung gezielt fördern, keine Ressourcennutzung sondern Potentialentfaltung.

g@together ist ein Projekt der Jörg Reker Stiftung mit dem Ziel ein neues Bewusstsein für Werte, Miteinander, Lernkultur und Begeisterung für und im Schulalltag zu erschaffen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Pdf >>