Schulprojekte

Erfahren Sie mehr zu Projekten, Veranstaltungen und Themen

  • g@together Stand in der Westernstrasse

    DSC_1092Um das Projekt g@together in der Öffentlichkeit zu präsentieren, konnten uns Interessierte in der Westernstrasse in Paderborn am Stand besuchen und mehr erfahren. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Im…

  • Videoclip online

    schuleEigensinnige, mutige und gestaltungsfreudige Kinder statt „genormte Tomaten und Gurken" Schloß Holte-Stukenbrock/Hövelhof (VP). „LebenLernen -- Aufbruch in ein neues Miteinander", ist das Ziel des …

  • Vortrag und Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Gerald Hüther

    v.l.n.r.: Jörg Reker (Reker Stiftung), Prof. Dr. Gerald Hüther, Wolfgang Bergmann (LeichtSinn)Eigensinnige, mutige und gestaltungsfreudige Kinder statt „genormte Tomaten und Gurken“ Schloß Holte-Stukenbrock/Hövelhof (VP). „LebenLernen – Aufbruch in ein neues Miteinander“, ist das Ziel des Neu…

  • Vortrag von Prof. Dr. Gerald Hüther in Podiumsgespräch mit Jörg Reker und weiteren Experten

    prartikelUm Kinder groß zu ziehen, braucht es ein ganzes Dorf.« Mit diesem afrikanischen Sprichwort hat Professor Dr. Gerald Hüther sein Anliegen am Mittwoch den 600 Zuhörern in der Aula am Gymnasium nahe gebr…

  • Bildungsangebote

    Jörg Reker beim offenen Abend der Jörg Reker StiftungJörg Reker Stiftung stellt die g@together-Bildungsangebote für Kinder, Eltern und Lehrer vor g@together: Freude, Begeisterung und ein neues Miteinander in Familien und Schulen Hövelhof. Der mona…

  • LebenLernen

    IMG_5504Vortrag von Prof. Dr. Gerald Hüther in Podiumsgespräch mit Jörg Reker und weiteren Experten LebenLernen – Aufbruch in ein neues Miteinander – berichtet Gerald Hüther am 05.06.2013 in seinen spannende…

  • Zweite Projektfahrt nach Berlin

    BerlinfahrtBesucher aus dem Gründungskollegium der Gesamtschule Bad Driburg – Altenbeken …

  • Aktiv-Hof im alten Jägerkrug - Bericht des Westfalen - Blatt

    berichtwb

  • Projektfahrt nach Berlin

    IMG_5090_1a Wie Sie wissen, unterstützen wir die Initiative "Schule im Aufbruch". Am 15.04.2013 fand unsere erste von insgesamt drei Fahrten - Lehrerschulung in der Evangelischen Schule Berlin Mitte - zu Fra…

  • Regionalveranstaltung "Schule im Aufbruch"

    Schulklasse_mit_LehrerinRegionalveranstaltung "Schule im Aufbruch" für Paderborn und Bielefeld in Sennelager Ein toller Erfolg! Zusammen mit der Peter Gläsel Stiftung fand am 18.04.2013 in der Thuneschule in Sennelag…

  • 1. Fahrt nach Berlin zu Frau Rasfeld – Lehrerschulung (Evangelische Schule Berlin Mitte) – 15.04.2013

  • 2. Fahrt nach Berlin zu Frau Rasfeld – Lehrerschulung (Evangelische Schule Berlin Mitte) – 06.05.2013

  • 3. Fahrt nach Berlin zu Frau Rasfeld – Lehrerschulung (Evangelische Schule Berlin Mitte) – 10.06.2013

KOMPASS FÜR LEHRER vom Lehrer zum Begleiter

  • Ein Seminar nach neuesten wissenschaftlichen und praxiserprobten Erkenntnissen
  • Coaching-Kompetenz für Ihren Schulalltag
  • Lösungen werden gemeinsam erarbeitet – individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Coaching-Kompetenz im Schulalltag. Entfalten Sie die Potenziale Ihrer Schüler. Übertragen Sie Aufgaben und die damit verbundene Verantwortung auf Ihre Schüler. Denn Sie wissen ja, Ermutigung und fördernde  Verhaltensweisen wirken deutlich effektiver als Strenge und Härte, eigenes Erkennen und eigenes Erlernen besser als Vorgaben. Aber wie setze ich das im Alltag um, was benötige ich dazu?

Das erklären wir praxisnah in unserem speziell für Lehrer entwickelten Seminar, erarbeiten gemeinsam Lösungen und Herangehensweisen–individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Die Inhalte sind immer wieder anwendbare Grundelemente wie in einem Baukastensystem.
Werden Sie Lehrer der neuen Zeit!

Jetzt direkt anmelden >>

KOMPASS FÜR ELTERN – Eltern als Ermutiger

  • Ein einzigartiges Seminar für Eltern
  • Bringen Sie Ruhe in Ihren Familienalltag
  • Lernen Sie eine ermutigende, wertschätzende, konsequente Begleitung Ihrer Kinder
  • Bereiten Sie Ihre Kinder optimal auf das spätere Leben vor

Nichts gibt uns so viel Basisentwicklung wie die Familien, in denen wir aufwachsen. Wertesysteme, Denkweisen und Glaubenssätze entstehen in dieser Zeit besonders intensiv und prägen das gesamte Leben eines Menschen. Familien- und Geschwisterkonstellationen formen uns darüber hinaus. Das Wissen darum ist außerordentlich wertvoll und effektiv für ein konstruktives Zusammenleben in der Familie.

Lernen Sie in einem einzigartigen Seminar für Eltern, wie Sie eine ermutigende, wertschätzende und konsequente Begleitung Ihrer Kinder sein können und die Kinder damit optimal auf deren Leben vorbereiten.

Anwendbar ist dieses Seminar für alle Eltern und alle Familienkonstellationen – natürlich auch für Patchworkfamilien. (Er)leben Sie eine neue Dimension des Elternseins!

Jetzt direkt anmelden >>

 

Schulklasse_mit_Lehrerin

  • Sozialkompetenz als Unterrichtsfach – Lernen mit Hingabe und Begeisterung
  • Vermittlung von Gemeinschaft, Zusammenhalt, Zugehörigkeitsgefühl, Ermutigung
  • Wissensvermittlung durch Theorie, praktische Übungen und Trainingseinheiten

Wir kommen zu Ihnen in die Schulen und geben Unterricht. g@together ist ein spannendes Fach, bei dem es darum geht, echtes gelebtes Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Den jungen Menschen wird gezeigt, was es bedeutet, wirklich etwas zur Gesellschaft beizutragen und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Jedes Kind darf für sich selbst erleben, was es bedeutet, wertvoll zu sein. So entsteht ein neues Miteinander.

Die Einheiten sind zunächst auf 10 Unterrichtsstunden ausgelegt. Diese können individuell mit der jeweiligen Lehrkraft eingeteilt und gestaltet werden. Darüber hinaus besteht bei Bedarf auch die Möglichkeit, die Projekte in Eigenfinanzierung (z.B. durch Eltern oder Förderverein) fortzuführen. (Sozial schwache Familien werden von der Jörg Reker Stiftung auch in dieser erweiterten Phase gefördert.)

Das aktuelle Infoblatt als Download finden Sie hier >>

Schüler als Lehrer – Soziales Lernen in Selbstverantwortung

LehrerIhre Schüler ihrer Schule bringen älteren Menschen deren eigenes Mobiltelefon bei. Hier lernen ältere Menschen mit der Unterstützung ihrer Schüler, ihr eigenes Mobiltelefon mit seinen verschiedenen Funktionen kennen und zu bedienen.
Die Schüler dürfen lernen Verantwortung zu übernehmen, verständlich, annehmbar und liebevoll zu kommunizieren, bekommen Anerkennung und generieren auf diesem Weg Selbstwert und Festigkeit und spüren so, wie wichtig sie für die Gesellschaft sind. „Für ein neues Miteinander“

Dazu wird von den älteren Teilnehmern das eigene aufgeladene Handy mit Zubehör und der Bedienungsanleitung mitgebracht. Die Kurse werden individuell geplant, hierbei ist es möglich in der jeweiligen Schule, in der Stiftung oder an anderen Plätzen zu arbeiten.

Förderprojekte/ Angebote:

  • Schulprojektwochen
  • Veranstaltungen/ Vorträge
  • Projektfahrten
  • Führungskompetenzentwicklung für die Schulleitung
  • Schulteamentwicklung

Lernprojekte:

  • Leichter lernen durch Bewegung
  • Übungen zur Koordination und Optimierung der Sinnesorgane – Zusammenarbeit der Gehirnhälften
  • Wahrnehmungsförderung nach neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung